- Werbung -
- Werbung -

Seit 1979 berichtet die «Schweizerzeit» über brisante Themen, die andere Medien lieber verschweigen und unter den Tisch kehren wollen.

Europa verblödet – und die Schweiz macht mit

Die von Linksgrün inszenierten, etablierten, von den Medien befeuerten und von den Linken und Netten geduldeten neuen Gesetzmässigkeiten könnten nicht widersprüchlicher sein – man lasse sich einmal das Folgende auf der Zunge zergehen:

Faktenchecker

In den vergangenen Jahren ist in der Medienwelt ein neuer Beruf entstanden: Der Faktenchecker. Die Idee dahinter: Er sollte Journalisten dabei helfen, Behauptungen gründlich auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Gefährliche «Corona-Extremisten»?

Der aktuelle Lagebericht «Sicherheit Schweiz 2022», jährlich herausgegeben vom Nachrichtendienst des Bundes (NDB), wartet mit einer neuen Wortschöpfung auf: Der NDB misst dem «Corona-Extremismus» neuerdings ein ähnliches Bedrohungspotenzial bei wie dem Extremismus von Links und von Rechts. Soll damit eine ganze Bewegung «kriminalisiert» werden – oder drohen seitens Corona-Massnahmenkritikern tatsächlich umstürzlerische Bestrebungen?

Die «Schweizerzeit» in Ihrem Briefkasten

Erhalten Sie alle zwei Wochen das sorgfältig recherchierte Magazin und mehrmals jährlich Sonderdrucke zu aktuellen Themen zu Ihnen nach Hause.
Abonnement

Kultur und Korruption

Auch die Kulturförderung ist ein Milliardengeschäft. Ein Milliardengeschäft im Dunstkreis der Grün-Sozialisten.

Frau Professor klebt am Boden

In mittlerweile allzu dichter Folge kleben sich – von der Presse liebevoll als «Klima-Aktivisten» bezeichnet – linksgrüne Chaoten irgendwo auf einer grossstädtischen Einfallsachse am Boden fest.

Der Finanzplatz und die Umwelt

Sonderbares tut sich auf dem Finanzplatz Schweiz. Am 1. Oktober lanciert Hans-Ulrich Bigler, der Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbandes (SGV) auf dem Finanzportal «Inside Paradeplatz» einen Frontalangriff auf die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg).

Wir brauchen ein Bundesamt für Re-Migration

Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen: Die Bevölkerung der Schweiz wächst im Jahr 2022 um rund eine Viertelmillion. Damit wird erstmals die 9-Millionen-Einwohnermarke geritzt. Allein in den letzten fünfzehn Jahren hat die Einwohnerzahl um fast 1,5 Millionen Menschen zugenommen.

Indoktrination und Totalitarismus – Über die Unfehlbarkeit der Linken

Würde tatsächlich zutreffen, dass sich Lehrerinnen und Lehrer eher bei der politischen Linken wohlfühlen und ihre Schülerinnen und Schüler entsprechend indoktrinieren würden, dann wäre die sog. «bürgerliche Mehrheit» aus hiesigen Parlamenten längst verschwunden.

Es wird immer teurer, dümmer zu werden

Lange hat die SVP vor diesen Zuständen gewarnt – und wie auch bei den Warnungen betreffend Strom wurden wir nur ausgelacht. Unsere Warnungen wurden in den Wind geschlagen.

Der Euro: Noch gibt es ihn

Ein Euro kostet heute rund 95 Rappen. Vor einem Jahr waren es noch 1,10 Franken. Der Franken galt damals als überbewertet, der Euro somit als unterbewertet. Und jetzt, ist der Euro noch mehr unterbewertet? Und warum?

Lassen wir uns den Wahnsinn nicht mehr bieten – Schluss mit dem «Woke-Wahn»!

Laufender Bevölkerungsaustausch, Kaufkraftverlust, bedrohte Versorgungssicherheit bei Energie und Nahrungsmitteln – die existenziellen Gefahren für unser Land sind zurzeit massiv. Doch insbesondere auch auf der gesellschaftspolitischen Meta-Ebene – dort, wo Wertehaltungen und das Volksempfinden geprägt werden – befinden wir uns in einem herausfordernden Umwälzungsprozess. Die Rechten müssen den Kampf um die Deutungshoheit in diesem Bereich endlich aufnehmen.

VBS/DDPS: Sam Bosshard

Die «Stop-F-35-Initiative» will die Armee weiter schwächen

Am 16. August 2022 hat das links-grüne Bündnis, unter der Leitung der Gruppe Schweiz ohne Armee (GSoA), die Volksinitiative «Stop-F-35» mit rund 103’000 beglaubigten Unterschriften eingereicht. Am 27. September 2020 hat der Souverän, mit einer knappen Mehrheit, dem Rahmenkredit für den Kauf von neuen Kampfflugzeugen zugestimmt.

Sonderrecht für Demokratie-Verächter?

Am 16. August 2022 haben Armeegegner-Organisationen die Initiative «Stop F-35» eingereicht. Damit wollen sie die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge verhindern.

Desaster-Architekten im Stummfilm-Modus

Im Vorfeld der Abstimmung über das Energie-Gesetz 2050, also im Jahr 2015, haben alle Parteien – mit Ausnahme der SVP – die Vorlage befürwortet, welche das einer liberalen Gesellschaft unwürdige Technologieverbot miteinschloss.

Wahnhafte Gesinnungsdiktate à gogo – Kulturelle Aneignung

Dass eine Kultur in der Endphase ist, zeigt sich üblicherweise an der Dekadenz. Als Illustration, wie weit fortgeschritten diese bei uns schon ist, bietet sich gerade ein neuster Schwank aus der Lebenswirklichkeit linksgrüner Gesinnungswächter an.

Solarglas: Illusionen und Tatsachen

Deutschland hat soeben eine markante Beschleunigung der Installierung von Solar-Panels (Sonnenkollektoren) auf Hausdächern verordnet. Ein gleiches Beschleunigungsprogramm propagiert auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga für die Schweiz.

Archiv