- Advertisement -
September 21, 2021
- Advertisement -

Brisant


Wir informieren einmal wöchentlich über ein brisantes politisches Thema.
BRISANT-NEWSLETTER
Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Freitags-Kommentar BRISANT der «Schweizerzeit». Sie erhalten den BRISANT-Newsletter fortan per E-Mail zugeschickt.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schweizerzeit Aktuell

Andreas Glarner, Nationalrat SVP AG

Fortsetzung des Asyl-Desasters

Will Mitte-Links legale griffige Massnahmen weiterhin verhindern?  Alt Nationalrat Sebastian Frehner will mit einem Vorstoss erreichen, was selbstverständlich sein sollte – nämlich, dass man sich als ernsthaft an Leib und Leben bedrohter Flüchtling sein Land der Rettung nicht selber à

Weiterlesen »
Hans Geiger, em. Professor für Bankwesen, Weiningen ZH

Du sollst nicht spenden

Nachlese zur Konzernverantwortungsinitiative Die orangen Fahnen werden eingezogen. Am letzten Wochenende wurde die Konzernverantwortungsinitiative dank dem Ständemehr bachab geschickt. Voraus ging eine generalstabsmässig geplante fünfjährige Kampagne von über hundert Nichtregierungsorganisationen (NGO), auch «Hilfswerke» genannt, den Landeskirchen und politischen Parteien mit

Weiterlesen »
Anian Liebrand, Publizist

Die Terroristen leben unter uns

Muslimischer Extremismus als unmittelbare Staatsbedrohung Aufrichtigst hätten wir uns gewünscht, dass wir falsch liegen und der radikal-muslimische Terror die Schweiz für immer verschont. Doch leider lagen wir nicht falsch. Das schreckliche Messer-Attentat von Lugano hat all jenen Recht gegeben, die

Weiterlesen »
Hermann Lei, Kantonsrat, Frauenfeld

Leichen im Keller der Hildebrand-Affäre

Von BlackRock zur OECD? Der Bundesrat schlägt als Chef einer internationalen Organisation einen Mann vor, der mit seinen Handlungen im Amt privat Gewinne gemacht hat. Wieso das nicht gutgehen wird. Rabenschwarze Nachrichten in der Tagesschau des Schweizer Fernsehens vom 7.

Weiterlesen »
Ulrich Schlüer, Verlagsleiter «Schweizerzeit»

Funktionärsherrschaft zermalmt Selbstverantwortung

Kleinkinder-Betreuung: Eine Bundesaufgabe? Funktionärsbürokratie beherrscht Bundesbern. Von Jahr zu Jahr aufwändiger. Von Jahr zu Jahr teurer. Ein Lehrbeispiel krebsartig auswuchernder Funktionärsbürokratie liefert die inzwischen Milliarden verschlingende Unterwerfung der Kitas, der Kinder-Tagesstätten unter die Funktionärslenkung Bundesberns. Jammeriaden Die Klagen begannen –

Weiterlesen »
Andreas Glarner, Nationalrat SVP AG

Genug ist genug

Und wieder grassiert Terror Spätestens nach den jüngsten Attentaten in Frankreich und Österreich muss die Schweiz, ja Europa sich mit allen Mitteln gegen diese islamistischen Attentäter und ihre potenziellen Nachahmer zur Wehr setzen. Denn auch der Täter von Wien war

Weiterlesen »
Hans Geiger, em. Professor für Bankwesen, Weiningen ZH

Herr Berset will die Kontrolle übernehmen

Bundesrätliche Informationspolitik: Ein Irrgarten An der Medienkonferenz vom 22. Oktober sagt Bundesrat Alain Berset: «Ziel ist es, die Kontrolle über die Entwicklung zu übernehmen». An der Medienkonferenz vom 20. Mai hat er noch gesagt: «Wir können Corona». Was immer er

Weiterlesen »
Anian Liebrand, Publizist

Zeitbombe Islamismus

Eine der grössten Bedrohungen unserer Zeit Wie schon zur Zeit des ersten Lockdowns lenken Medien und Machtpolitik in diesen Tagen alle Aufmerksamkeit auf Corona. Dies darf nicht darüber hinweg täuschen, dass der politische Islam praktisch zeitgleich erneut bewiesen hat, dass

Weiterlesen »
Hermann Lei, Kantonsrat, Frauenfeld

«Kinder statt Inder»

Fakten zur Zuwanderung Ohne frisches Blut stirbt Europa aus. Doch, statt eine vernünftige Familienpolitik zu entwickeln, fluten wir unsere Heimat mit Migranten, mit Indern statt mit Kindern. In den letzten Jahren pendelte sich die Geburtenziffer in der Schweiz bei ca.

Weiterlesen »
Ulrich Schlüer, Verlagsleiter «Schweizerzeit»

Die zweite Welle

Bewegung an der Corona-Front Die Zahl mit Corona Infizierter steigt wieder. Die während Monaten herbeigeredete «zweite Welle» scheint anzulaufen. Das behaupten wenigstens die Epidemiologen. Ob ihre Behauptungen der Wahrheit entsprechen? Der Bürger – in der Direkten Demokratien, wo er alle

Weiterlesen »