Bevölkerungszunahme als grösstes globales Problem

Dudo Erny warnte in seinem hochinteressanten Vortrag – aufgrund mathematischer Berechnungen – vor dem absehbaren «Verschwinden der Europäer».

Vortrag von Dudo Erny, Geograf und Demografie-Experte, gehalten an der Frühjahrstagung der «Schweizerzeit» am Mittwoch, 23. Mai 2018, in Zürich

Nicht das hochgeschaukelte Klimaproblem, sondern die abnehmenden Geburtenzahlen in Europa sowie die exponentiell steigende Geburtenrate vorab in Afrika und die daraus resultierende Völkerwanderung Richtung Europa seien die Ursache dafür.

Momentan leben 7,6 Milliarden Menschen auf der Welt. Zur Veranschaulichung der Zahl Milliarde habe ich einen Apfel mitgenommen. Stellen Sie sich nun einen Lastwagen vor, der 10 Tonnen Äpfel laden kann. Frage: Wie viele Lastwagen braucht es, um eine Milliarde Äpfel zu transportieren? Wenn man annimmt, dass ein Apfel 200 Gramm schwer ist, braucht es 20’000 Lastwagen.

(...)

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen «Schweizerzeit»: Hier einloggen und lesen

Noch nicht Abonnent? Informieren Sie sich über unsere günstigen Abo-Varianten: www.schweizerzeit.ch/abo

31.05.2018 | 697 Aufrufe