in

#Stolzmonat: Beflaggen Sie Ihr Profilbild mit einer Schweizerfahne!

Eine Kampagne der Schweizerzeit

Jährlich im Juni findet der sog. «Pride Month» der LGBT-Lobby statt. Die Spielregeln lauten: Wer sich im Monat Juni zu den heroischen Verteidigern der «unterdrückten queeren Minderheit» zählen will, präsentiert sich mit einer (oder am besten gleich mehreren) Regenbogenfahnen. Die Stadt Zürich hat deshalb beschlossen, Standorte und offizielle Gebäude mit hunderten Regenbogenfahnen zu bestücken. Konzerne färben ihre Logos  mit den Regenbogenfarben ein. Und auf Social Media erstrahlen Profilbilder dieser «Guardians of the Queers» in den Farben des Regenbogens. 

Doch hinter der Aktion steckt mehr als nur ein paar farbige Flaggen. Die LGBT-Community verfolgt eine politische Agenda, die die binäre Gesellschaftsordnung, die auf christlichem Fundament beruht, umstürzen soll. Stattdessen soll ein «queeres Paradies» erschaffen werden, in dem das «gesellschaftliche Konstrukt» von Mann und Frau nicht mehr existiert.  

Gegen diese Ideologie ist inzwischen Gegenwehr erwachsen: Der #Stolzmonat! 

Während des Stolzmonats beflaggen Schweizerinnen und Schweizer ihre Profilbilder mit einer Schweizerfahne. Denn die Schweiz ist – im Gegensatz zur Pride Flag – wahrlich etwas, worauf wir stolz sein können!

Beteiligen Sie sich an dieser Aktion, und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Schweizerflagge!


So können Sie Ihr Profilbild beflaggen:

Variante Nr. 1:

Profilbild mit Online-Generator beflaggen:

Variante Nr. 2:

Profilbild manuell beflaggen:


So nehmen Sie am Wettbewerb teil!

Gewinnen Sie mit etwas Glück eine Schweizerfahne! Beflaggen Sie dafür Ihr Profilbild auf Facebook oder Instagram mit einer Schweizerfahne, und posten Sie einen Beitrag mit dem Hashtag #schweizerzeit, um an der Verlosung teilzunehmen!

  • Der Wettbewerb läuft bis am 30. Juni 2024.
  • Nur Personen mit Wohnsitz in der Schweiz können den Preis gewinnen.
  • Der Gewinner wird via Social-Media-Chat kontaktiert. 

Obskurität des Bevölkerungsaustausch-Karussells überdenken – Kaufen wir uns eine Insel!

TikTok zensiert Stolzmonat-Video der Schweizerzeit!