in

TikTok zensiert Stolzmonat-Video der Schweizerzeit!

Kampagne zum #Stolzmonat

Offenbar wird die Meinungsäusserungsfreiheit bei TikTok nicht sonderlich gross geschrieben. Nach kurzer Zeit wurde nämlich das Stolzmonat-Video der Schweizerzeit auf der Videoplattform wegen eines angeblichen «Verstosses gegen die Community-Richtlinien» wieder gelöscht!

Auf TikTok hat die Schweizerzeit bereits über 5’000 Follower und erreicht mit ihren Videos oftmals mehrere zehntausend Nutzer. Eine grosse Verbreitung unseres Videos hätte sich abgezeichnet, zeigte sich doch, dass das Video auf den Plattformen Instagram und YouTube – wo das Video (noch?) nicht zensiert wurde – seit seiner Veröffentlichung viele Aufrufe und Reaktionen aus der Bevölkerung verzeichnet.

Jetzt erst Recht: Der Zensur trotzen und das Stolzmonat-Video auf allen Kanälen weiter verbreiten!

Verbreiten Sie am besten den YouTube-Link oder laden Sie das Video gleich selber runter (für die Verbreitung auf WhatsApp, Telegram und in den sozialen Medien).


Beteiligen Sie sich an unserer Aktion zum Stolzmonat und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Schweizerflagge!


So können Sie Ihr Profilbild beflaggen:

Variante Nr. 1:

Profilbild mit Online-Generator beflaggen:

Variante Nr. 2:

Profilbild manuell beflaggen:


So nehmen Sie am Wettbewerb teil!

Gewinnen Sie mit etwas Glück eine Schweizerfahne! Beflaggen Sie dafür Ihr Profilbild auf Facebook oder Instagram mit einer Schweizerfahne, und posten Sie einen Beitrag mit dem Hashtag #schweizerzeit, um an der Verlosung teilzunehmen!

  • Der Wettbewerb läuft bis am 30. Juni 2024.
  • Nur Personen mit Wohnsitz in der Schweiz können den Preis gewinnen.
  • Der Gewinner wird via Social-Media-Chat kontaktiert. 

#Stolzmonat: Beflaggen Sie Ihr Profilbild mit einer Schweizerfahne!

Messerattacke in Mannheim: Hintergründe über den Vollbart-Islamisten